Fragen & Antworten

Der Unterschied Permanent Make up & Microblading
Beim Microblading wird die Farbe nach dem Einritzen der Haut aufgetragen. Das Ganze geschieht oberflächig und arbeitet sich schneller wieder aus der Haut. Man kann von einer Haltbarkeit von 6 Monaten bis zu 1 Jahr ausgehen - je nach Hautbeschaffenheit. Ein regelmässiges Auffrischen ist daher angezeigt. 

Beim Permanent Make up wird die Farbe mit dem Gerät direkt in die Haut implantiert und hält zwischen 2 - 4 Jahren.

Es ist immer sehr wichtig ein Beratung- und Kennenlerngespräch im Vorfeld zu vereinbaren.

Das Schmerzempfinden ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Sie werden ein leichtes Kratzen oder Kribbeln spüren. Es wird eine beruhigende Behandlungssalbe verwendet um die Schmerzempfindlichkeit zu reduzieren.

Die Behandlungsdauer (Reinigung, Vorzeichnen, Beruhigungssalbe) liegt zwischen 1 1/2 - 2 Stunden, danach werden beruhigende Kompressen aufgelegt. 

Vor der Behandlung ist es vorteilhafter, die Augenbrauen nicht zu zupfen. Je mehr Härchen vorhanden sind, ist das Ergebnis natürlich und präziser.

Antwort

Antwort

Antwort

Antwort

Antwort

Antwort

Antwort